Aktuelles

Ab 08.09.2021 wieder strengere Zugangsregelungen für Besucher der Stadtwerke Werdau GmbH

Aufgrund der aktuellen Beschlüsse der Landesregierung ändern sich ab Mittwoch, den 08.09.2021 die Zugangsregelungen:

  • Beim Besuch des Kundencenters/Stadtwerks ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen (FFP2 oder OP-Maske) und die Hände zu desinfizieren. Kinder unter 6 Jahre sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
  • Wege- und Bodenmarkierungen helfen, die Abstandsregelungen einzuhalten. Es wird maximal 1 Kunde in den Beratungsräumen beraten. Ein Wartebereich vor den Beratungsräumen steht zur Verfügung. Aufgrund dieser Begrenzungen und zur Wahrung des Mindestabstandes, bitten wir Sie uns möglichst nicht in Begleitung zu besuchen.
  • Auf die Einhaltung der üblichen Hygieneregeln wird hingewiesen. Zum weiteren Schutz unserer Mitarbeiter haben wir an den Beratungsplätzen eine Plexiglasabtrennung aufgestellt.
  • Bei persönlichen Beratungen ist die Aufnahme Ihrer persönlichen Daten erforderlich.
  • Im Bereich des Kassenautomaten darf sich nur 1 Person aufhalten.
  • Personen mit COVID-19-ähnlichen Symptomen bzw. Erkältungserscheinungen etc. haben keinen Zutritt.

Wer den Weg in diesen Zeiten ins KUNDENCENTER dennoch meiden möchte, für den stehen wir selbstverständlich auch weiterhin telefonisch unter 03761 7002-25, -26, -69 oder per Mail an info@stadtwerke-werdau.de zur Verfügung.

Für den individuellen Beratungstermin empfehlen wir die Online-Terminbuchung oder vorherige telefonische Abstimmung.

Einzahlungen können nach wie vor über den Kassenautomaten vorgenommen werden. Dieser ist ebenfalls zu den üblichen Öffnungszeiten zugänglich.

Erneut unseriöse Strom- und Gasgeschäfte an Werdauer Haustüren!

Aktuell ist wieder ein Energieanbieter an Werdauer Haustüren unterwegs und versucht Kunden durch falsche Aussagen zum Vertragswechsel zu bewegen. Mitunter geben sich die Personen als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und zeigen falsche Betriebsausweise vor.
Wir raten dringend von solchen Haustürgeschäften ab!

Solltet ihr einmal betroffen sein, könnt ihr auf Folgendes achten!
  • Frage nach einem Ausweis. Unsere Mitarbeiter können sich alle über einen Ausweis mit Lichtbild identifizieren. Frage bei Unsicherheit auch in unserer Geschäftsstelle nach (Tel. 03761 7002-0).
  • Lasse niemanden ohne Identifizierung in deine Wohnung oder Haus.
  • Mache keine Angaben zum Verbrauch oder Zählernummern.
  • Notieren dir ggf. den Namen der Person.
  • Mache von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch, wenn du unwissentlich oder übereilt einen Vertrag abgeschlossen hast.

 Für Fragen stehen unsere Kundenberater gern zur Verfügung.

 

Das WEBALU Hallen und Freibad sucht zur Verstärkung seines Teams:

Saunamitarbeiter Teilzeit 30h/Wo. (m/w/d) – unbefristet

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Durchführen von Aufgüssen in verschiedenen Saunen,
  • Vorbereitung von Saunaritualen,
  • Beratung, Unterhaltung und Kundenbindung der Gäste,
  • Ausführung von Ordnungs-, Sicherheits- und Verwaltungsaufgaben,
  • Bedienung, Überwachung und Sicherung der Saunaöfen,
  • Durchführung von Reinigungs- und ggf. Desinfektionsarbeiten,
  • operativ Durchführung Babyschwimmkurse und Wassergymnastik

Wir erwarten von Ihnen:

  • Qualifikation als Saunafachkraft, Saunafachwirt oder Saunameister,
  • Bereitschaft zum Schichtdienst und Sonn- und Feiertagsarbeit sowie
  • souveränes, aufgeschlossenes und freundliches Auftreten.

Wir bieten Ihnen ein leistungsgerechtes Entgelt.

PDF zum Download

Interessiert?

Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung. Für unverbindliche Informationen steht Ihnen vorab Frau Lison gern zur Verfügung, Tel. 03761 7002-29.

Bewerbung bitte an:

Sport und Freizeit GmbH Werdau
Zwickauer Str. 39, 08412 Werdau
Ansprechpartner: Dana Lison

CO2-Preis Information

Klimaschutz wird immer wichtiger, deshalb hat die Bundesregierung einen CO2-Preis ab dem 01.01.2021 eingeführt. Wir alle müssen nun diesen CO2-Preis tragen, wenn wir fossile Brennstoffe wie Öl, Benzin oder Erdgas verbrauchen. Erdgas ist aufgrund seines niedrigeren Emissionsfaktors am geringsten davon betroffen, deshalb sollten Ölheizungsbesitzer sich genau überlegen, ob ein Umstieg sinnvoll sein könnte.
Der CO2-Preis ist im sogenannten Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) geregelt. Wir als die Stadtwerke Werdau haben keinen Einfluss auf diesen, müssen Ihn aber natürlich erheben und an den Staat weiterreichen. In diesem Video erklären wir, was genau sich hinter diesem CO2-Preis verbirgt.

Video: CO² - Preise